OLIMP ENDURANCE SPORT | PRODUKTE | | STAND BY™
LOGIN  /  REGISTRIEREN     Warenkorb: 0€
Frag den Experten Ein Event vorschlagen
close X

Login

Login:
Passwort:

Du hast noch kein Konto?

Registriere Dich kostenlos bei OlimpEndurance.com.

PRODUKTE



STAND BY™

STEH AUF NACH EINEM HARTEN TRAINING, SPIEL, WETTKAMPF ...!




STAND BY™
Verpackung Geschmack Menge Preis
Packung mit 20 Stück 50.00 €

BESCHREIBUNG
ZUSAMMENSETZUNG
ANWENDUNG
EINNAHMEEMPFEHLUNG
VERPACKUNG
STEH AUF NACH EINEM HARTEN TRAINING, SPIEL, WETTKAMPF ...!

ERLEBE DIE WIRKUNG VON STAND-BY™!


Eingehende Analysen der körperlichen Belastung, denen Sportler in Ausdauerdisziplinen ausgesetzt sind, ergaben, dass die Leistungen mit häufigen Veränderungen einhergehen. So wechseln Bewegungen wie dynamische Starts, schnelle Richtungswechsel, plötzliches Abbremsen und Beschleunigen, außerdem das Zurücklegen zugleich langer Distanzen in unterschiedlicher Geschwindigkeit einander ab, gehen fließend ineinander über und fordern insgesamt eine hohe Intensität der Verausgabung von Kraft. Unter diesen Bedingungen werden die anaeroben Mechanismen der Energiebereitstellung durch aeroben Stoffwechsel ergänzt, der in der Gesamtbilanz die wichtigste Quelle der vom Organismus für die aktuelle Beanspruchung erzeugten Energie darstellt. Eine optimal zusammengestellte Supplementierung sollte daher eine hohe Qualität der Präparate für Sportler gewähren, die eine hohe Effektivität der aeroben und anaeroben Energiegewinnung aufrechterhalten (zum Beispiel ENDUGEN™).
Vorrangige Beachtung jedoch verdient die Schaffung von Ernährungsbedingungen (die Anwendung innovativer Supplementierung), die eine schnellstmögliche Regenerierung des Organismus nach einer intensiven körperlichen Anstrengung und eine Superkompensation der Energiespeicher (Kohlenhydrate) und der Baustoff-Speicher (Proteine) ermöglichen.

Die größten Trainingsfortschritte erzielen wir aus einer Systematik, deren Voraussetzung eine angemessene Versorgung des Organismus mit Nährstoffen und die Regenerierung seiner Energiespeicher bildet. Während und nach intensiver Anstrengung sind die Muskelfasern besonders belastet, die Energiereserven des Organismus sinken drastisch ab (Muskelglykogen und Leberglykogen), es tritt eine Ermüdung des Nervensystems ein. Die Einhaltung richtiger Zeiten des Verzehrs auf den eigenen Bedarf abgestimmter Mahlzeiten sind von zentraler Bedeutung, wenn es um die Leistungsfähigkeit bei körperlicher Beanspruchung geht. Aber auch die Regeneration nach einem Workout ist wichtig. Im Moment der Erschöpfung beginnt der Organismus die Energiespeicher (Wiederaufbau der Glykogenreserven) und die Proteinbiosynthese zu stärken, um beschädigte Muskelfasern zu regenerieren.

Diese Phase wird mit der Maßeinheit der Kompensation bestimmt (Diagramm 1). Verläuft der Prozess der Restitution direkt im Anschluss an die Beanspruchung richtig, so kann ein Zustand der Superkompensation erreicht werden, also einer Aufstockung der Baustoffe und Energielieferanten in den Muskeln über die physiologischen Werte hinaus. Genau das ist das Ziel des Trainings.


Diagramm 1. Zyklus der Superkompensation in einer Trainingseinheit.
Quelle des Datenmaterials: Bompa Tudor O, et. al. Periodyzacja. Teoria metodyka treningu. Biblioteka trenera, Warszawa 2010.

 

Wird dieses Ziel erreicht, dann wird im nächsten Schritt ein Trainingszyklus geplant, der die Trainingsbelastung am höchsten Punkt der Superkompensationskurve vorsieht. Das steigert die Trainingseffekte bedeutend und führt zu schnelleren Trainingsfortschritten.




Diagramm 2. Idealer Ablauf der Superkompensation.
Quelle des Datenmaterials: Shea J. Fatigue, recovery, and supercompensation

 

Ein bewährtes Verfahren zur beschleunigten Einleitung der Superkompensationsphase ist die Anwendung einer personalisierten, auf den neuesten Trends einer innovativen diätetischen Unterstützung bei Ausdauersportarten beruhenden Supplementierung.

SPÜRE DEN UNTERSCHIED, VERTRAUE DER HÖCHSTEN QUALITÄT!

Alle Anforderungen an ein solches Produkt werden zuverlässig von dem Energy Gel für die Post-Workout-Phase STAND-BY™ recovery gel von Endurance Sport ™/Olimp Sport Nutrition® erfüllt:
  • es stellt eine hochwirksame konzentrierte Energiequelle für körperlich aktive Personen nach intensiven körperlichen Belastungen dar
  • 1 Dosis enthält bis zu 45 g reine Kohlenhydrate aus bis zu fünf Quellen mit unterschiedlicher Resorptionskinetik. Wissenschaftliche Untersuchungen (1) zeigen, dass sich im Falle einer Anwendung hoch assimilationsfähiger Kohlenhydrate nach dem Training der Wiederaufbau der Muskel-Glykogen-Vorräte deutlich schneller vollzieht als im Falle einer Vernachlässigung dieses Makrobestandteiles
  • es enthält über 10 g hoch assimilationsfähiges Protein in der empfohlenen Tagesdosis.
    Es ist wissenschaftlich erwiesen (2), dass die Einnahme von Protein unmittelbar nach dem Training das Tempo der Proteinbiosynthese in den Muskelzellen um bis zu 291% erhöhen kann.




Diagramm 3. Einfluss der Einnahme von Protein und der Ausführung von Trainingseinheiten auf das Stickstoffgleichgewicht des Organismus. Die Kombination von körperlicher Belastung und direkt danach eingenommenen Proteins zeigt die beste Wirkung, was die Stickstoff-Bilanz des Organismus betrifft. Das kann unmittelbar an eine Intensivierung der Proteinbiosynthese gekoppelt sein.
Quelle des Datenmaterials: Poole C. etal.The role of postexercise nutrient administration on muscle protein synthesis and glycogen synthesis. Journal of Sports Science and Medicine (2010) 9, 354-363.
 

  • es ist wissenschaftlich belegt (3, 4), dass die gleichzeitige Zufuhr von Protein, Aminosäuren und Kohlenhydraten, wie bei der Einnahme von STAND-BY™ receovery gel der Fall, das Tempo der Synthese der Muskelproteine deutlich mehr steigert, als die Zufuhr von Kohlenhydraten allein.
  • STAND_BY™ recovery gel wurde zusätzlich um eine Dosis BCAA angereichert.
    Die neusten klinischen Forschungen an Menschen (5) zeigen, dass Aminosäuren mit verzweigten Seitenketten (BCAA) die Schädigung der Muskeln nach körperlicher Belastung, beobachtet als  Verringerung der Konzentration von Creanin-Kinase im Blutplasma (Diagramm 3) sowie auch den lokalen Muskelschmerz verringern (Diagramm 4) und zugleich die Regeneration der Muskeln beschleunigen.



Diagramm 4. Konzentration von Creatinin-Kinase im Blutplasma, vor und nach intensiver körperlicher Belastung.
Quelle des Datenmaterials: Howatson G., et al. Journal of the International Society of Sports Nutrition 2012, 9:20
 



  Diagramm 5. Muskelkater, vor und nach intensiver körperlicher Belastung.
Quelle des Datenmaterials: Howatson G., et al. Journal of the InternationalSociety of Sports Nutrition 2012, 9:20
 

  • Die übrigen Inhaltsstoffe des Produktes wirken in vollem Umfang synergetisch in der Unterstützung der mit der Verstoffwechselung von Protein und Kohlenhydraten zusammenhängenden Prozesse (Vitamin B6, Vitamin B12, Magnesium). Der Zusatz von Antioxidantien (Vitamine C, E) schützt die Zellproteine vor dem zerstörerischen Einfluss freier Radikale, die während längerer Belastungen in großer Menge entstehen. Darüber hinaus können die Vitamine C und E Muskelkater reduzieren (6)
  • Der Zusatz von Natrium (Na+) – wichtig für eine schnelle Versorgung des Organismus mit Wasser und eine Wiederherstellung des Wasser-Elektrolyt-Gleichgewichts nach einer intensiven körperlichen Belastung (7)


Bibliografie:
1. Walberg-Rankin, J. Glycemic index and exercise metabolism. SSE 64-volume 10 (1997), Number 1.pp 5.
2. Poole C. et al.The role of post-exercise nutrient administration on muscle protein synthesis and glycogen synthesis. Journal of Sports Science and Medicine (2010) 9, 354-363.
3. Borsheim E, et. al. Effect of an amino acid, protein, and carbohydrate mixture on net muscle protein balance after resistance exercise. International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism 14, 255-271, 2004.
4. Tang, J.E., et.al. Minimal whey protein with carbohydrate stimulates muscle protein synthesis following resistance exercise in trained young men. Applied Physiology Nutrition and Metabolism 32, 1132-1138, 2007.
5. Howatson G., et al. Exercise-induced muscle damage is reduced in resistance-trained males by branched chain amino acids: a randomized, double-blind, placebo controlled study. Journal of the International Society of Sports Nutrition 2012, 9:20
6.Greenwood M. et al., Nutritional Supplements in Sports and Exercise". 2008.
7. Cox G. Nutritional strategies to maximise recovery following strenuous exercise.



ENDURANCE SPORT™ - THE SECRET OF CHAMPIONS!
Zutaten: Glukosesirup, Wasser, Glukose-Fruktose-Sirup, Kollagen-Hydrolysat, Säureregulatoren (Zitronensäure, Apfelsäure, Natriumcitrat), Magnesiumsalz der Zitronensäure, L-Leucin, L-Valin, L-Isoleucin, Konservierungsmittel (Natriumsorbat, Natriumbenzoat, Natriumchlorid), Aromen, Verdickungsmittel (Natrium-Carboxymethylcellulose), L-Ascorbinsäure (Vitamin C), DL-alpha-Tocopherolacetat (Vitamin E), Nicotinamid (Niacin), Cyanocobalamin (Vitamin B12), Pyridoxin-Hydrochlorid (Vitamin B6), Farbstoff: Beta-Carotin.

Nährwertangaben
1  Sachet (80 g)
2  Sachets (160 g)
Nährwert 857 kJ / 205 kcal 1714 kJ / 410 kcal
Eiweiß 5,1 g 10,2 g
Kohlenhydrate 45,4 g 90,8 g
davon Zucker 9,2 g 18,4 g
Fett 0 g 0 g
davon gesättigte 0 g 0 g
Ballaststoffe 0 g 0 g
Natrium 88 mg 176 mg
L-Leucin 125 mg 250 mg
L-Valin 62,5 mg 125 mg
L-Isoleucin 62,5 mg 125 mg
Magnesium 57 mg (15%*) 114 mg (30%*)
Niacina 8 mg (50%*) 16 mg (100%*)
Vitamin B6 0,7 mg (50%*) 1,4 mg (100%*)
Vitamin B12 1,25 mg (50%*) 2,5 mg (100%*)
Vitamin C 40 mg (50%*) 80 mg (100%*)
Vitamin E 6 mg (50%*) 12 mg (100%*)
Anwendungsgebiete: Für körperlich aktive Personen zur sofortigen Einnahme nach ausgedehnter oder sehr intensiver körperlicher Belastung.
Einnahmeempfehlung: Je nach Intensität des Trainings 1-2 Sachets  bis zu 30 min nach dem Training einnehmen. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung verwendet werden.
Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise werden empfohlen.
Das Produkt sollte nicht eingenommen werden während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Präparates.